18 neue ECHA-Lehrer/innen in Niederösterreich
Freitag, den 04. April 2014 um 16:01 Uhr

Der ECHA-Lehrgang wird von der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich in Kooperation mit dem Landesschulrat für Niederösterreich, mit dem Verein ECHA International, mit der Universität Njimegen, mit dem ICBF Münster und in Zusammenarbeit mit der Universität Münster angeboten.

Am 2. April 2014 erhielten 18 Lehrerinnen und Lehrer aus Niederösterreich das internationale Diplom "Specialist in Gifted Education" des European Council for High Ability:

(Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ECHA-Lehrganges 2013/14 gemeinsam mit Dr. Alfred Brader, Dipl.-Päd. Petra Summer, MSc, und Prof. Dr. Gerhard Lehwald)

Nach vier Lehrgangsmodulen, einer 4-stündigen schriftlichen Diplomprüfung, einer Auslandsexkursion und einem Unterrichtsprojekt aus dem Bereich der Begabungs- und Begabtenförderung verfassten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ECHA-Lehrgangs eine Diplomarbeit, die sie mit einer Defensio im Rahmen des letzten Moduls vorstellten. In allen Beiträgen kamen exzellente Formen individualisierenden Unterrichts zur Sprache, die in der Volksschule, AHS und BHS erprobt wurden.

 
Design and SEO by Webmedie
SEO Bredbånd Udvikling Internet